Innenhof e.V. – Vortrag III / 2011
Keller der Stadtbücherei, Marktgasse 6, 71665 Vaihingen an der Enz

Ein Loch ist im Eimer …
Das Glück folgt dem Gewöhnl-ICH-SEIN

Do. 05. Mai 2011
Beginn 19.30 Uhr

Kartenvorverkauf und
Abendkasse: Eintritt 10 €

Vortrag

Sicher kennen auch Sie das deutsche Volks- und Kinderlied: ‘Ein Loch ist im Eimer’. Was aber hat das Lied mit Meditation / Kontemplation zu tun? Es handelt sich hierbei um einen ‘Volks-Koan’, dessen Verlauf und Pointe auf den Verstand paradox, unverständlich oder sinnlos wirken. Der Sinn eines Koans erschließt sich nur intuitiv, als eine innere, individuelle Erkenntnis und ist daher nicht zu verwechseln mit einer verstandesmäßigen Lösung eines Problems. Ziel der Koan-Praxis ist es, grundlos glücklich, GANZ-gewöhnl-ICH-zu-SEIN und das Streben nach Glücksmomenten (= Glück auf Zeit) aufzulösen.

Person

Volker Resch, geb. 1971, beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren intensiv mit der Frage: ‘Was fördert persönliches Wachstum, Entwicklung und eigenes Erwachen?’ Diese Frage führte ihn sehr bald zu den Grundelementen einer Integralen Lebens-Praxis – mit deren Hilfe Körper, Kopf, Herz, Seele und SEIN zu einer erfahrbaren EINHEIT werden … GLÜCK ist da – grundlos! Seine Vorträge, Übungs-Kurse und Gruppen-Gespräche sowie Einzel-Beratung und Begleitung wollen dazu er-MUT-igen, den Sprung ins Rundum-Glücklichsein zu wagen. Nur EIN Schritt – JETZT!